Las Vegas

Las Vegas


Wenn Sie den Glitzer und Glamour und von Las Vegas erleben, aber auch die Naturschönheiten nicht versäumen möchten, die sich in unmittelbarer Nähe des Strip befinden, ist ein Wohnmobil genau die richtige Wahl.

Wenn Sie glauben, dass sich in Las Vegas alles um Hotels dreht, liegen Sie falsch: Viele Hotels bieten sogar Parkplätze für Wohnmobile direkt am Hotel an, sodass Sie heute den Strip erkunden und morgen eine Fahrt zum Grand Canyon unternehmen können.

Wenn Ihnen eine konventionellere Wohnmobil-Erfahrung vorschwebt, stehen Ihnen in Las Vegas unzählige, wunderschöne Wohnmobilparks zur Verfügung, wo Sie Ihr Gefährt abstellen und dann per Shuttle zum Strip fahren können. Praktisch, wenn Sie eine der spektakulären Shows hautnah erleben oder sich in den Lobbys der luxuriösen Casinos umsehen möchten.

Entlang des Strip und in Downtown Las Vegas gibt es jede Menge Möglichkeiten, sich zu amüsieren. Lassen Sie aber die glitzernden Lichter der Stadt auch einmal hinter sich und planen Sie einen Ausflug mit Ihrem Wohnmobil: Sie werden es nicht bereuen, denn die Region um Las Vegas hat noch viel mehr zu bieten als die Dinge, die man herkömmlicherweise mit der Stadt verbindet.

Nur einen kurzen Abstecher von Las Vegas entfernt befindet sich der Hoover Dam. Sehen Sie sich den Einführungsfilm im Besucherzentrum an, ehe Sie an einer Führung durch das Innere der massiven Struktur teilnehmen. 8 riesige Turbinen produzieren Strom nicht nur für Las Vegas, sondern auch für andere Städte. Betrachten Sie diese Giganten aus der Nähe, bevor Sie sich auf die Aussichtsplattform wagen... Schwindelfreiheit ist absolute Voraussetzung!

Ein Besuch des Grand Canyon darf bei keinem Road Trip nach Las Vegas fehlen. Dieses majestätische Naturwunder ist ein unvergesslicher Anblick. Das einzigartige Schluchtensystem wurde vom tosenden Wasser des Colorado River vor Millionen Jahre in die Landschaft gegraben. Campingplätze für Wohnmobile sind direkt am Canyon sowie in der Umgebung erhältlich.

Egal, wohin es Sie auf Ihren Erkundungsfahrten durch die "Hauptstadt des Entertainment" und die umliegende Region auch zieht: In Ihrem Wohnmobil von Trip Campers gestaltet sich Ihre Reise garantiert bequem und stressfrei.

Location Map

Vorschlag für einen Road Trip durch Las Vegas und Umgebung - 14 Nächte

Starten Sie Ihre Urlaubsreise mit einem unvergesslichen Aufenthalt in Las Vegas. Tauchen Sie ein in die einzigartige Atmosphäre dieser Stadt, die weltweit ihresgleichen sucht. Entdecken Sie dann die gelassenere Seite dieser Region, in Naturlandschaften, die einige der schönsten Nationalpark des Bundesstaats Uthah sowie eines der 7 größten Naturwunder der Welt umfassen - den Grand Canyon. 

Tag 1 | Ankunft in Las Vegas, zwei Übernachtungen im Hotel.

Oft kopiert, nie erreicht: In punkto Selbstinszenierung ist diese Stadt einfach nicht zu schlagen. Casinos und Restaurants, die 24 Stunden am Tag geöffnet sind, Shows und Events von Weltklasse sowie Erlebnishotels aller Art machen einen Besuch in Las Vegas zu einem schier unvergesslichen Abenteuer. Ob Sonnenbaden am Pool oder Shoppen bis zum Umfallen: wonach auch immer Sie suchen, in Las Vegas finden Sie es garantiert! Wenn Ihnen der Sinn eher nach Naturschönheiten steht, nutzen Sie die Gelegenheit, die Wüste hautnah auf einer Tour mit dem Dünen-Buggy, Jeep oder Hummer zu erleben, oder versuchen Sie sich im Reiten oder Ziplining. Der Red Rock State Park, Lake Mead sowie der Hoover Dam befinden sich ebenfalls unweit der Stadt.

In Downtown Las Vegas erhalten Sie faszinierende Einblicke in die Entstehungsgeschichte der Stadt. Das Neon Museum und das Mob Museum bieten Ausstellungen und Touren an, die die Geschichte von Las Vegas beleuchten und seinen beispiellosen Aufstieg zur internationalen Hauptstadt des Entertainments beschreiben.

Image result for las vegas nevada

Las Vegas

Tag 3 | Abholung des Wohnmobils und Start des Road Trips im Zion National Park (ca. 265 km).

Zwei Übernachtungen im Gebiet des Zion National Park.

Entdecken Sie die tiefen, schmalen Schluchten, hohen Klippen, Flüsse, Wasserfälle, hängenden Gärten mit Wildblumen und majestätischen, waldbedeckten Berge dieses Nationalparks. Wanderkarten und Führer stehen im Besucherzentrum zur Verfügung, auch für Touren durch die berühmten Narrows. Egal, ob Sie direkt im Park übernachten oder außerhalb: Ihnen stehen unzählige Outdoor-Aktivitäten offen. Springdale bietet eine fantastische Auswahl an Restaurants und Shoppingmöglichkeiten sowie eine Reihe von Adventure-Spezialisten, die Sie auf geführte Wanderungen, zum Canyoneering oder auf ATV-Touren mitnehmen.

Image result for zion national park campground

Zion National Park

Tag 5 | Fahrt zum Bryce Canyon National Park (ca. 120 km)

Zwei Übernachtungen im Gebiet des Bryce Canyon.

Die Region des Bryce Canyon ist ideal zum Wandern, Reiten und Fotografieren sowie für ATV-Touren, zum Campen und für viele andere Aktivitäten. Der Canyon selbst ist durch den Einfluss von Wind und Regen entstanden und beinhaltet eine Reihe fantastischer Felsformationen, die als Hoodoos bezeichnet werden. Der Bryce Canyon besteht außerdem aus zahllosen "Slot Canyons", schlitzartige Schluchten, die sich wunderbar erwandern lassen, sowie vielen anderen Wanderpfaden, für die keine Erlaubnis erforderlich ist - es sein denn, Sie planen eine Nächtigung im Hinterland. Die Erlaubnis dafür können Sie am Tag selbst im Park einholen. Das Besucherzentrum bietet auch Informationen zu einer großen Bandbreite an von Rangern geführten Aktivitäten an. Von dort aus können Sie auch das Grand Staircase Escalante National Monument besuchen.

Image result for bryce canyon

Bryce Canyon

Tag 7 | Fahrt zum Capitol Reef National Park (ca. 217 km)

Eine Übernachtung im Gebiet des Capitol Reef National Park.

Dieser Nationalpark gilt seit langem als einer der bestgehüteten Geheimtipps in Utah. Er ist ebenso malerisch wie die anderen Parks des Bundesstaats, aber weniger erschlossen und mit niedrigeren jährlichen Besucherzahlen. Seine unzähligen Slot Canyons lassen sich gut zu Fuße erkunden und die hohen Kuppen aus Navajo-Sandstein und riesigen, roten Felsklippen sind der perfekte Hintergrund für eindrucksvolle Fotos. Capitol Reef bietet eine Vielzahl an Routen für erfahrene Wanderer sowie all jene, die es abseits der Massen mögen. Markierte Wanderrouten führen durch schmale, verschlängelte Schluchten und Slot Canyons, hin zu spektakulären Aussichtspunkten weit über der Waterpocket Fold.

Image result for capitol reef national park

Capitol Reef

Tag 8 | Fortsetzung Ihrer Reise durch Utah nach Moab (ca. 280 km)

Zwei Übernachtungen im Gebiet von Moab.

Dies ist Ihr Ausgangspunkt für Entdeckungstouren durch den Arches National Park. Arches ist eine Wunderwelt aus rotem Fels, der hier mehr als 2000 Bögen gebildet hat, die weltweit größte Konzentration natürlich entstandener Felsbögen. Eine asphaltierte Straße führt durch den Nationalpark und erleichtert so den Zugang zu einigen der beeindruckendsten Formationen. Abgeschiedenere Bereiche des Parks sind durch Wanderpfade erschlossen. Viele der Pfade sind einfach zu bewältigen und erfordern keine spezielle Erlaubnis. Einige sind besonders bei Sonnenuntergang ein wahrlich beeindruckender Anblick.

Zusätzlich zu Ausflügen in den Park selbst können Sie Rafting- oder Bootstouren auf dem Colorado River unternehmen, auf einer nahegelegenen Ranch reiten, oder mit dem Mountainbike oder Rennrad diese einzigartige Landschaft aus roten Felsen erkunden.

Image result for moab national park

Moab

Tag 10 | Weiterreise in den Süden nach Monument Valley (ca. 241 km)

Eine Übernachtung im Monument Valley.

Die einzigartigen Sandsteinformationen sind von weithin sichtbar und Sie können ihre Umrisse bereits erkennen, wenn Sie sich Monument Valley nähern. Monument Valley hat öfter als Schauplatz für Westernfilme fungiert als jeder anderer Ort in den USA. Vom Besucherzentrum bei Gouldings Lodge starten Navajo-geführte Touren, die Besucher bis ins tiefste Innere des Tals führen. Besonders beeindruckend sind die Touren bei Sonnenaufgang - buchen Sie Ihren Platz am besten im Voraus. Gerne stehen wir mit weiteren Details zur Verfügung. Große Abschnitte von Monument Valley sind nur für geführte Touren zugänglich, um die einzigartige Schönheit dieser Landschaft zu bewahren. Wir können Ihre Teilnahme an einer solchen Tour gerne für Sie arrangieren. Die Führer haben die erforderlichen Erlaubnisse, um sich auf diesem Reservat ungehindert bewegen zu können. 

Image result for monument valley national park

Monument Valley

Tag 11 | Fahrt nach Page, Lake Powell (ca. 177 km)

Zwei Übernachtungen im Gebiet von Page.

Diese Stadt am Ufer des Lake Powell blickt direkt auf den kristallklaren See und bietet wunderschöne Ausblicke. Wer Fotogelegenheiten sucht, hat hier die Qual der Wahl: Tower Butte, das Rainbow Bridge National Monument, der Rim Trail und der Glen Canyon Dam sind alle einzigartige Motive. Eine Bootstour auf dem See muss ebenso sein wie eine Tour durch den Antelope Canyon, Teil der Navajo Nation, wo Sie mehr über die Slot Canyons erfahren, deren geheimnisvolle Schönheit Sie nicht so schnell loslassen wird. Auch ein Golfplatz befindet sich in der Nähe und am Ufer des Sees lässt es sich herrlich entspannen.

Image result for rainbow bridge lake powell

Rainbow Bridge National Monument

Tag 13 | Weiterfahrt zum Grand Canyon (ca. 217 km)

Eine Übernachtung am Südrand des Grand Canyon.

Das heutige Programm führt Sie zu einem der sieben Naturwunder der Welt, dem Grand Canyon. Machen Sie bei einer Tour des Grand Canyons mit, bei der Sie an den verschiedenen Aussichtspunkten halt machen, oder buchen Sie einen Besichtigungsflug über den Canyon, um diese unglaubliche Stätte in ihrer ganzen Pracht zu sehen. Im Besucherzentrum sind Wanderkarten sowie Informationen zu Sonnenauf- und Sonnenuntergangszeiten, Fahrradverleih und Ranger-Touren erhältlich sowie detaillierte Informationen über die Geologie, Flora und Fauna dieses spektakulären Nationalparks.

Image result for Grand Canyon South Rim

Grand Canyon South Rim

Tag 14 | Beginn der Rückfahrt nach Las Vegas über Lake Mead (ca. 402 km)

Ihre letzte Nacht verbringen Sie am Lake Mead.

Dies ist eines der vielfältigsten Erholungsgebiete Amerikas, wo Boots-, Fahrrad- und Wandertouren sowie die Möglichkeit zum Campen und Fischen angeboten werden. Eine atemberaubende Landschaft und leuchtend blaues Wasser zeichnet diesen ganzjährig geöffneten Abenteuerspielplatz für Outdoor-Fans aus, der sich über mehr als 6000 Quadratkilometer erstreckt und Berge, Canyons, Täler und zwei riesige Seen umfasst. Betrachten Sie den Hoover Dam von Lake Mead oder Lake Mohave aus oder genießen Sie die Abgeschiedenheit in einem der neun Wildnisgebiete des Parks.

Image result for lake mead hoover dam

Hoover Dam 

Tag 15 | Rückfahrt nach Las Vegas (ca. 48 km)

Rückgabe Ihres Wohnmobils an der Mietstation in Las Vegas.

Image result for las vegas el monte rv

El Monte RV AF34 Wohnmobil